Alumni-Workshop "Arbeit mit Symbolen 2013"-  ein Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene, mit Wilfried Schneider

am Freitag, 18. Oktober, 9 bis 18 Uhr und Samstag, 19. Oktober, 9 bis 17 Uhr

Wegen des großen Erfolges in den letzten beiden Jahr veranstalten wir erneut den Workshop "Arbeit mit Symbolen" mit Wilfried Schneider. Wieder werden viele Interventionsmöglichkeiten vorgestellt und ausprobiert, die das Handwerkszeug in Coaching, Beratung und Therapie um einige Schätze bereichern können. Eigene Wünsche zum Kontext der Übungsinhalte können eingebracht werden. Die Fülle der Methoden ist groß, so dass auch eine wiederholte Teilnahme sich lohnt.

Was ist Arbeit mit Symbolen?
Was ist das Problem? Was soll anders sein? Wie soll es sein? Wie komme ich dorthin?
Therapeut und Berater können oft mit Klienten keine Lösungen finden, wenn sie sich nur der Sprache bedienen. Die Arbeit mit Symbolen ebnet den Weg.

Vorbewusstes und strukturelle Bedingungen werden so direkter und umfassender erreicht.
In vielen therapeutischen und beraterischen Kontexten reicht Sprache allein nicht immer zur Findung und Klärung aus. Beispiele sind Traumaarbeit, Suchttherapie, interkulturelle Interventionen, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder Supervision, Hier lassen sich die Techniken, Methoden und Werkzeuge der Arbeit mit Symbolen erfolgreich einsetzen, die der Betroffene im wahrsten Sinne des Wortes begreifen kann.

Was erwartet die Teilnehmer?
Aus einer Fülle von rund 300 Interventionen werden Techniken und Methoden durch praktischen Umgang vertraut gemacht.

Veranstaltungsdaten:

Wo:        Hamburg, Genaueres wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Wann:    Freitag, 18. Oktober, 9 bis 18 Uhr und Samstag, 19. Oktober, 9 bis 17 Uhr

Inzwischen gibt es schon recht viele Anmeldungen. Wer also Interesse an einer Teilnahme hat, sollte sich baldigst anmelden.

Weitere Infos findet ihr unter www.schneider-therapiekoffer.de oder den Flyer mit Anmeldebogen direkt hier.