"Kinder an die Macht", so lautete der Titel des Grönemeyer-Songs aus den 80ern. 

Und es sieht manchmal so aus als wäre es soweit. Gestresste Eltern, die ihrer Kinder nicht mehr wirklich Herr werden, die sich das letzte Restchen Freiheit aus ihrem Leben pressen, um die Kleinen zufrieden zu stellen. Aber was brauchen unsere Kinder wirklich zum Groß-Werden? Und was können die Eltern geben?

In der heutigen Veranstaltung betrachten wir zwei Faktoren der Kindererziehung, die Eltern in hohem Maße zur Verfügung haben sollten: Ihre Macht und ihren Körper.

Wir werden an praktischen Beispielen erörtern, wie Problemlösungen funktionieren.

An dieser Stelle finden Sie regelmäßig stattfindende Seminare die vom Alumniverein organisiert und angeboten werden 

und von externen Referenten & Trainern durchgeführt werden. In allen Fällen gibt es Rabatt für die Alumni Mitglieder.

Die aktuellen Termine des Jahres und weitere Infos mit Anmeldemöglichkeiten, finden Sie weiter unten auf dieser Seite,

nach einer kurzen Beschreibung der Seminare im Überblick:

 


mit Wilfried Schneider 

Ein Praxis-Workshop-Angebot des Alumni-Vereins der Psychologen der Universität Hamburg

Was ist Arbeit mit Symbolen?

Was ist das Problem? Was soll anders sein? Wie soll es sein? Wie komme ich dorthin?

Therapeut und Berater können oft mit Klienten keine Lösungen finden, wenn sie sich nur der Sprache bedienen. Die Arbeit mit Symbolen ebnet den Weg. Vorbewusstes und strukturelle Bedingungen werden so direkter und umfassender erreicht.

In vielen therapeutischen und beraterischen Kontexten reicht Sprache allein nicht immer zur Findung und Klärung aus. Beispiele sind Traumaarbeit, Suchttherapie, interkulturelle Interventionen, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder Supervision, Hier lassen sich die Techniken, Methoden und Werkzeuge der Arbeit mit Symbolen erfolgreich einsetzen, die der Betroffene im wahrsten Sinne des Wortes begreifen kann.

 


 

mit Jens Elling & Christian Prior

Ein Praxis-Workshop-Angebot des Alumni-Vereins der Psychologen der Universität Hamburg

 

Im Seminar erhalten Sie einen vertiefenden Einblick in das Riemann/Thomann-System (mit der für soziale Systeme notwendigen Relativierung und Dynamisierung von Typologien). Das Rie-Tho-Kreuz ist eine wesentliche Grundlage des SAGTeamdiagramms.
Sie erlernen die Interpretation Ihrer eigenen SAG-Teamdiagnose, die Sie im Vorfelde des Seminars über unseren Online-Zugang erstellen können. Was sind die Grundprinzipien der Klärungshilfe – und worin unterscheidet sie sich von anderen Mediationsverfahren? Sie erhalten einen Überblick und wir verbinden die beiden Methoden an möglichen Schnittstellen.
Wir geben einen Überblick zu den klassischen Teamentwicklungsthemen und führen Schritt für Schritt durch die von Prof. Dr. Redlich entwickelten Auswertungshinweise („Bauprüfung“), indem wir diese durch lebendige Übungen und Rollenspiele verdeutlichen.
 

Alles Seminare in 2018 sind ausgebucht, bei Interesse an dem Thema können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen.  Mitglieder erhalten zudem 20% Ermäßigung, wie bei allen unseren Alumni-Veranstaltungen - also bis zu 30% Rabatt.

 

Termine Seminare 2019

Datum Seminar
15. Februar "Visualisieren" mit Stefanie Kliche  Ist ausgebucht!
10.+11. Mai "Klinisches Hintergrundwissen für Coaches" mit Tanja Wildfeuer & Helge Tönsing Ist ausgebucht!
6 + 7. Dezember  "Arbeiten mit Symbolen" - mit Wilfried Schneider
   

 

An dieser Stelle möchte wir auf regelmäßig stattfindende Seminare die vom Alumniverein organisiert und angeboten werden 

und von externen Referenten & Trainern durchgeführt werden. 

 

mit Wilfried Schneider 

Ein Praxis-Workshop-Angebot des Alumni-Vereins der Psychologen der Universität Hamburg

Was ist Arbeit mit Symbolen?

Was ist das Problem? Was soll anders sein? Wie soll es sein? Wie komme ich dorthin?

Therapeut und Berater können oft mit Klienten keine Lösungen finden, wenn sie sich nur der Sprache bedienen. Die Arbeit mit Symbolen ebnet den Weg. Vorbewusstes und strukturelle Bedingungen werden so direkter und umfassender erreicht.

In vielen therapeutischen und beraterischen Kontexten reicht Sprache allein nicht immer zur Findung und Klärung aus. Beispiele sind Traumaarbeit, Suchttherapie, interkulturelle Interventionen, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder Supervision, Hier lassen sich die Techniken, Methoden und Werkzeuge der Arbeit mit Symbolen erfolgreich einsetzen, die der Betroffene im wahrsten Sinne des Wortes begreifen kann.

 


mit Stefanie Kliche

Hintergrund und Zielsetzung:

Als BeraterIn und TrainerIn zeigen Sie Professionalität, indem Sie ansprechende und lesbare Flipcharts gestalten. Dieser kurze Workshop ist ein Einstieg für alle, die mit Visualisierungen arbeiten, kann Appetit machen auf das zweitägige Malmann©-Seminar, das der Alumni Verein regelmäßig anbietet und stellt gleichzeitig eine Übung und Praxistransfer dar. Sie können nach kurzer Zeit mit einfachen Mitteln strukturierte und ansprechende Visualisierungen erstellen und damit auf besondere Weise den Kontakt mit Ihren TeilnehmerInnen und KlientInnen gestalten.

 

 

 

Termine Seminare

Termine Seminare 2019

Datum Seminar
15. Februar "Visualisieren" mit Stefanie Kliche  Ist ausgebucht!
10.+11. Mai "Klinisches Hintergrundwissen für Coaches" mit Tanja Wildfeuer & Helge Tönsing Ist ausgebucht!
6 + 7. Dezember  "Arbeiten mit Symbolen" - mit Wilfried Schneider
   

 

 

Der 5. Hamburger Coachingtag hat stattgefunden! Bei Sonne und guter Laune haben die zahlreichen Teilnehmer/Innen einen bunten Strauß an fundierten, interessanten und

mit Kompetenz und Leidenschaft von den Referenten dargebotenen Inhalten erlebt. Ein paar Eindrücke und einige Präsentationen zum Download gibt es auf unserer Homepage:

 UND: der nächste HCT findet am 7. September 2018 statt! Wer wiederkommen möchte, kann sich den Termin schon merken, wer noch nicht dabei war, hat dann die nächste Chance wieder einen erstklassigen Coachingtag zu erleben.

Vielen Dank auch für das freundliche Feedback, daß uns bisher erreicht hat!

 

 

 

mit Tanja Wildfeuer am 16. und 17. Juni 2017

Ein Praxis-Workshop-Angebot des Alumni-Vereins der Psychologen der Universität Hamburg

 

Zum Hintergrund:

Dieses Pilotseminar ist aus dem Wunsch einiger in Coaching und Beratung Tätiger entstanden, ein klareres Gefühl für die Grenze von Coaching und Psychotherapie zu bekommen. Im Kolloquium „Alumnis im Dialog“ wurde sich zu diesem Thema ausgetauscht, Kernanliegen war dabei der Wunsch nach diagnostischen Hinweisen und daraus leiten sich die Inhalte des Seminars ab. Das Ziel wird sein, einenauf psychodynamische Theorien und Erfahrungen basierenden Hintergrund zur Diagnostik in der Beratung bzw. Coaching zu bekommen. Daraus können die Teilnehmer Anhaltspunkteerlangen, wann Grenzen des Coachings (oder auch eigene Grenzen) erreicht sein könnten.

mit Stefanie Kliche
Hintergrund und Zielsetzung:

Als BeraterIn und TrainerIn zeigen Sie Professionalität, indem Sie ansprechende und lesbare Flipcharts gestalten. Dieser kurze Workshop ist ein Einstieg für alle, die mit Visualisierungen arbeiten, kann Appetit machen auf das zweitägige Malmann©-Seminar, das der Alumni Verein regelmäßig anbietet und stellt gleichzeitig eine Übung und Praxistransfer dar. Sie können nach kurzer Zeit mit einfachen Mitteln strukturierte und ansprechende Visualisierungen erstellen und damit auf besondere Weise den Kontakt mit Ihren TeilnehmerInnen und KlientInnen gestalten.

 

Termine Hamburger Coaching Tag 2019

 

In 2019 macht der Hamburger Coaching Tag eine kreative Pause zur Planung und Gestaltung der zukünftigen Erscheinungsform.
 

Informationen zu den bisherigen HCT Veranstaltungen seit 2013 finden Sie hier.

 

Termine Mitgliederversammlung 2019

- Derzeit steht noch kein Termin für die Mitgliederversammlung fest. -

Termine Absolventenfeier 2018

- Derzeit stehen keine Termine für die Absolventenfeier an. -