mit Tanja Wildfeuer am 16. und 17. Juni 2017

Ein Praxis-Workshop-Angebot des Alumni-Vereins der Psychologen der Universität Hamburg

 

Zum Hintergrund:

Dieses Pilotseminar ist aus dem Wunsch einiger in Coaching und Beratung Tätiger entstanden, ein klareres Gefühl für die Grenze von Coaching und Psychotherapie zu bekommen. Im Kolloquium „Alumnis im Dialog“ wurde sich zu diesem Thema ausgetauscht, Kernanliegen war dabei der Wunsch nach diagnostischen Hinweisen und daraus leiten sich die Inhalte des Seminars ab. Das Ziel wird sein, einenauf psychodynamische Theorien und Erfahrungen basierenden Hintergrund zur Diagnostik in der Beratung bzw. Coaching zu bekommen. Daraus können die Teilnehmer Anhaltspunkteerlangen, wann Grenzen des Coachings (oder auch eigene Grenzen) erreicht sein könnten.

 

Was erwartet die Teilnehmer?

Wichtige diagnostische Instrumente in Psychodynamischen Ansätzen sind Beobachtung von Übertragungsphänomenen und szenisches Verstehen. Durch Selbstreflektion werden Arbeitshypothesen gebildet, die im Prozess überprüft werden können. Das Seminar wird eine Einführung sein und folgende Themen beinhalten:

  • Was sind die Grundannahmen der Psychodynamik und was bedeutet das für den gemeinsamen Prozess?
  • Was sind Übertragungsphänomene sowie szenisches Verstehen, wie kann ich diese für meine Arbeit nutzen – und: welche Rolle spiele ich dabei?
  • Vorstellung eines Schemas zur Erfassung von Beziehungsmustern (eine Kerndimension der OPD – Operationale Psychodynamische Diagnostik)

Didaktisches Mittel sind theoretischer Input und szenische Interventionen zu  Fallbeispielen und Anmerkungen der TeilnehmerInnen.

 

Zielgruppe:


6-14 Personen; Nicht therapeutisch vorgebildete KollegInnen, die Beratung und / oder im Coaching arbeiten mit Lust an Selbstreflektion.

 

 

Leitung:

Tanja Wildfeuer, Studium der Psychologie an der Universität Hamburg, Tätigkeit als IT Systemkauffrau in Projektabwicklung, Schulungsleitung und Vertrieb, Fortbildungen in Kommunikationspsychologie, Konfliktmoderation und systemischer Beratung, Psychologische Psychotherapeutin (Tiefenpsychologisch Fundiert), Prozessbegleitung, Coaching & Training in Unternehmen, Tätigkeitsschwerpunkte: Therapie,Coaching für Führungskräfte und Mitarbeiter,Seminare und Moderation, Supervision und Teamentwicklung, Organisationsentwicklung und Beratung

 

Alle INFOs und Anmeldeformular im PDF
Zeiten:  Freitag, 16. Juni, 13 bis 20 Uhr und Samstag, 17. Juni, 10 bis 17 Uhr

Kosten:  € 290,- (Vollzahler/in) / € 232,- (Alumniverein-Mitglied)

Ort:  Hamburg, Genaueres wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Veranstalter:  Alumni-Verein der Psychologen der Universität Hamburg

Homepage:  www.alumni-psychologie.de

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!