Der Alumni Verein unterstützt folgenden Aufruf: Suche nach Expertinnen und Experten für Interviews über interkulturelle Konfliktberatung und Konfliktcoaching

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Rahmen eines deutsch-russischen Kooperationsprojektes zur internationalen Konfliktberatung
und Mehrparteien-Mediation in Kommunen und Organisationen führen wir eine Studie
zur Frage durch, wie erfahrene Konfliktberaterinnen und –berater, Coaches bzw. Mediatorinnen
und Mediatoren mit einer einzelnen Konfliktpartei arbeiten, die bei der eigenständigen
Bewältigung eines Konfliktes beratende Unterstützung sucht. Dabei sollen anhand von
konkreten Fallbeispielen konkrete Methoden, zentrale Handlungsleitlinien und Werthaltungen
der Konfliktberatung erkundet werden, die speziell bei Konflikten mit Personen aus dem
anderen Land bzw. Kulturkreis auftreten. Dazu würde Frau Zhygulina-Fahl ein Interview
über ca. 60-90 Minuten führen. Selbstverständlich ist die vollständige Anonymität von Personen
und Organisationen gewährleistet.

Wenn Sie selbst entsprechende Erfahrungen besitzen oder eine/n andere/n Expertin/en
kennen, wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mit Frau Zhygulina-Fahl via E-Mail
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Telefon +49 176 31216235 Kontakt aufnehmen würden.

Mit freundlichem Gruß
Alexander Redlich
Yuliya Zhygulina-Fahl

Den Text mit allen Daten als PDF, hier klicken