"Auf der Suche nach Stimmigkeit in der Kommunikation und im Leben" lautet der Titel für die diesjährige Montagsvorlesung von "Friedo", die ab dem 24.August 2015 von 18.30 bis 20.00 Uhr an sechs Abenden durchgeführt wird. Unsere Mitglieder erhalten 20% Rabatt bei Ihrer Anmeldung. 


Zum Inhalt:

Worauf es im Leben ankommt, was anzustreben wert ist, was zu vermeidenoder zu überwinden Sinn macht – dazu hat jeder Pädagoge, jede Führungskraft, jede Beraterin, jeder Coach eine Philosophie.

In meiner Kommunikationspsychologie erscheint als Meta-Ideal das Prinzipder „Stimmigkeit“. Dieses Ideal erlegt dem Menschen eine spannende und spannungsreiche Doppelorientierung auf: Erstens, der„Wahrheit der Situation“ zu entsprechen, und zweitens, „in Übereinstimmungmit sich selbst“ zu sein. Alle Kommunikationsmodelle (InneresTeam, Situationsmodell, Werte- und Entwicklungsquadrat, Kommunikationsquadrat,Teufelskreismodell, Riemann-Thomann-Modell) sind heuristische Werkzeuge des Geistes für die Suche nach Stimmigkeit.Erstaunlicherweise erweisen sie sich nicht nur für die Kommunikation,sondern auch für die Lebensführung / Lebenskunst als „Steine der Weisen“. So jedenfalls mein „Anfangsverdacht“!

So offenbart uns das Riemann-Thomann-Modell mit seinen „vier Himmelsrichtungen der Seele“ auch vier Quellen von Glück und von Weisheitund kann die Wege weisen für individuelle Entwicklung. – So gibt es nicht nur zwischenmenschliche Teufelskreise, sondern auch Lebensteufelskreise.Gut zu wissen und besser noch rechtzeitig zu erkennen.– So enthält bereits das bekannte Kommunikationsquadrat nicht nur 4 Botschaften, sondern auch 4 Lebensaufgaben. – So ist das„Innere Team“ für die Bearbeitung von Lebensthemen von hervorragenderBedeutung. Und stimmt es, dass für die zweite Lebenshälfteeine andere „innere Aufstellung“ stimmig ist als für die erste Lebenshälfte? Gerne würde ich eine „Philosophie des Alterns“ auf der Grundlagedieses Modelles entwerfen! – Schließlich hat unser Werte- und Entwicklungsquadrat auch eine existenzielle Dimension: Es kann unshelfen, die immanenten Herausforderungen unseres Daseins klug zuerkennen.

In dieser Vorlesungsreihe möchte ich gerne aus den genannten Modellendas herausholen, was sie als Kompass für die Refl exion und Bearbeitungvon Lebensthemen zu bieten haben. Zusätzlich möchte ichein neues und unveröff entlichtes kleines Modell zur Lebens(zwischen)-Bilanz vorstellen, zur Diskussion stellen sowie zur Selbstrefl exion anleiten.

Hier geht es zum Anmeldeformular:

www.schulz-von-thun.de/files/vorlesung_2015_programm.pdf

Bitte füllen Sie bei Interesse das Formular handschriftlich aus und schreiben Sie über dem Feld zu Ihrem Vor- und Nachnamen "20% Rabatt Alumni Mitglied/ Mitgliedsnummer xxx"

Falls Sie Ihre Mitgliedsnummer verlegt haben, geben wir Ihnen auf eine kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne Auskunft.

 


Mit besten Grüßen für den Sommer
Jens Elling, Tanja Wildfeuer und Bastian Rosing