Liebe Teilnehmende des 4. HCT,

Der vierte HCT ist nun Geschichte und wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für Ihre 1., 2., 3., oder gar 4. Teilnahme bedanken.

Auch hat uns im Anschluss an die Veranstaltung sehr viel positives Feedback erreicht, das beflügelt uns natürlich, gleich wieder an den nächsten HCT zu denken. Im Coaching-Report von Christopher Rauen ist ein kleiner Nachbericht zu lesen: https://www.coaching-report.de/news/detail/vierter-hamburger-coaching-tag-ausverkauft.html.

 

Sehr empfehlen möchten wir Ihnen ebenfalls das Handout von Henriette Lingg zur Aufstellungsarbeit im Coaching.

 

Termine Hamburger Coaching Tag 2018

2018 hat für Sie hoffentlich gut begonnen, und Sie blicken mit Neugier und Zuversicht auf die nächsten Monate und die anstehenden Termine.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Freitag, den 31.08.2018 für den 06.HCT reservieren möchten, statt des ursprünglich anvisierten 07.09..

Der diesjährige Hamburger Coaching Tag (HCT) findet im Schulungszentrum Alstertal statt (seminar-hh.de), einem sehr idyllisch und doch zentral gelegenem Veranstaltungsort, der als großer Pluspunkt sowohl mit der S-Bahn als auch mit dem Auto sehr gut zu erreichen ist. Er startet offiziell um 09:30 Uhr und endet um 17:30 Uhr.

 

An dieser Stelle folgt das Programm und der Blick auf die klugen mitwirkenden Köpfe. 
Hier finden Sie eine Übersicht als FLYER und das Anmeldeformular.

Vorträge um 10 und 16 Uhr:

>       PD Dr. Martin Scherm forscht seit vielen Jahren zum Thema Führung und lessons learnt/ Erfolgsfaktoren im Coaching und wird uns einen spannenden & fokussierten Einblick über die zentralen Ergebnisse liefern.

>       Svenja Hofert ist renommierter Karriere-Coach. Sie stellt uns ein Lebensphasenmodell vor sowie unterschiedliche Phasen im Karrierecoaching, die jeweils verschiedene Kompetenzen brauchen.

 

Workshops: Sie wählen wie gewohnt 2 Workshops a 90 Minuten aus:

>       Dr. Karin von Schumann und Dr. Claudia Harss kommen aus Bayern zu uns und geben einen Einblick ins topografische Coaching: Die Lösungsstationen des Klienten werden mit einer Landkarte abgebildet. Mit Hilfe dieses Raummodells wird zum einen der Prozess abgebildet und zudem entstehen hilfreiche Lösungsperspektiven.

>       Ebenfalls aus dem Süden dürfen wir Prof. Matthias Berking und Frauke Niehues begrüßen. Im Gepäck haben Sie für uns das TEK, das etablierte Training der emotionalen Kompetenzen, das sich sehr gut fürs Coaching nutzen lässt.

>       Dank Nadja Roder-Winkel und Ivanina Reitenbach wird der Körper nicht zu kurz kommen, mit dem prägnanten Thema: Embodiement- der Körper als Ressource, aufbauend auf den Ansätzen von Maja Storch und Gerhard Hüther geht es um nichts weniger, als die Körperintelligenz zu nutzen.

>       Daniel Meier aus der Schweiz durften wir schon in der Vergangenheit beim HCT begrüßen. Dieses Mal wird der Experte für lösungsorientiertes Kurzzeitcoaching eine Einführung in die 5 Gesprächsphasen geben, mit deren Hilfe das Coaching wunderbar strukturiert abläuft, "Tanzend leicht durchs Coachinggespräch",  in diesem Jahr gemeinsam mit Stephanie Salecker.

>       Ulrich Wilken komplettiert die Reihe der namhaft Referierenden. Er wird einen Workshop abhalten mit dem ungefähren Thema: Die Bedrohlichkeit von Veränderung. Angesichtes der VUCA World ein wohl passender Beitrag.

 

 

Der 5. HCT findet wie immer am ersten Freitag im September statt, also am 01.09.2017. Unter anderem hat Maren Fischer-Epe bereits Ihre Zusage gegeben.

Einen bunten Herbst wünschen wir Ihnen, und wir freuen uns auf ein Wiedersehen, gern auch schon vorher bei unseren Kolloquiums-Terminen, spannende Referenten berichten praxisorientiert von Ihrer Arbeit, für alle Professionen kostenlos.

 

Herzlich,

Bastian Rosing, Jens Elling und Sybille Paas

 

 

Ablauf:

Zeit

was

wer

09:00 Uhr

Registrierung und Ankommen bei Kaffee und Tee

 

09:30 Uhr

Begrüßung, Ablauf, Vorstellung Referenten und kurzes Kennenlernen

Jens Elling, Prof. Kim-Oliver Tietze

10:00 Uhr

Vortrag: Systemtheorie und Coaching

Prof. Andre Kieserling

10:45 Uhr

Kaffee/ Tee/ Getränke mit kleinen Snacks

 

11:15 Uhr

 

1. Workshop-Block

Dr. Astrid Schreyögg, Dr. Björn Migge, Henriette Lingg, Julia Glöer, Sybille Paas

12:45 Uhr

Lunch (mediteranes Buffet, größtenteils vegetarisch)

 

13:45 Uhr

Überblick: Aktueller Stand und Zukunft der Coaching-Forschung

Prof. Möller

14:45 Uhr

Kaffee/ Tee/ Getränke mit kleinen Snacks

 

15:00 Uhr

 

2. Workshop-Block

Dr. Astrid Schreyögg, Dr. Björn Migge, Henriette Lingg, Julia Glöer, Sybille Paas

16:30 Uhr

Abschluss - Ende: 17:00 Uhr Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen

 

 

Nachfolgend die Referenten mit Ihren Workshop-Themen (zum Öffnen der Abstracts bitte auf den Workshoptitel klicken)

Julia Glöer:             Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) – neuste Erkenntnisse aus der Motivationspsychologie und Hirnforschung zum wirkungsvollen Einsatz im Coaching

Dr. Björn Migge:       Das ABC-Modell in Aktion: Seile, Tücher und Karten beleben Denken und Dialog

Henriette Lingg:        Komplexität durchschauen: Aufstellungen zur Analyse von komplexen Situationen im Coaching nutzen

Sybille Paas:             Achtsamkeit to go?! Auftanken mittels achtsamer Mikropausen

Dr. Astrid Schreyögg:  Die Welt erklären mit dem Inszenario-Kasten

 

Freuen Sie sich auf weitere Programmpunkte im Plenum, zum Beispiel den Impulsvortrag von Prof. Kieserling: Wie die Systemtheorie für den Coach nützlich sein kann.

NEU - NEU - NEU:   Prof. Heidi Möller konnte nachträglich als Referierende gewonnen werden.Die renommierte Wissenschaftlerin und Coach-Erfahrene wird in ihrem Vortrag einen Überblick zum aktuellen Stand der Coaching-Forschung bieten. Weitere Infos entnehmen Sie bitte  diesem Abstract.

 

Die Anmeldung erfolgt dieses Mal per e-Mail: Einfach das nachfolgende Anmeldeformular HCT 2016 ausdrucken, ausfüllen, einscannen und dann an uns per eMail schicken: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über diese e-mail Adresse können Sie auch gern jederzeit Fragen bezüglich des HCT an uns richten.

 

Herzliche Grüße sendet Ihnen im Namen der Organisationskommites

Sybille Paas

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Infos zu den bisherigen Veranstaltungen:

2015

Freitag 4. September 2015

Liebe Teilnehmende des HCT 2015,

 schön, dass Sie am 04.09. am 3. HCT teilgenommen haben und herzlichen Dank für Ihr tolles Feedback :)

Nachfolgend finden Sie wie versprochen die Handouts der Referenten, soweit wir Sie erhalten haben:

   Ute Zander: Gesundheitscoaching
   Ulrich Dehner: Introvisioncoaching
   Prof. Kanning: jenseits der Vernunft- absurde Methoden im Coaching  
   Larissa Stierlin: Achtsamkeit im Coaching  
   Stephan Ulrich: der 3. HCT- eine visuelle Zusammenfassung vom Malmann

 

Ihnen allen einen bunten Herbst,
herzlich,

Jens Elling, Bastian Rosing und Sybille Paas

 

  1. 1. WS: "Die Haltung der Achtsamkeit im Coaching -wie kann Sie uns nützlich sein?" Larissa Stierlin- Doctor
  2. 2. WS: "Words were orginallly magic" - Multiskalierung als wirkungsvolles Werkzeug im Kurzzeitcoaching. Daniel Meier
  3. 3. WS: "IntrovisionCoaching" Ein neues Coaching-Tool mit durchschlagendem Erfolg, der anhält. Ulrich Dehner
  4. 4. WS: "Visualisierung im Coaching" Machen Sie Emotionen sichtbar! Stephan Ulrich
  5. 5. WS: "Gesundheits-Coaching in Unternehmen - vor lauter Bäumen den Wald übersehen. Ute Zander

2014

INFOs zum HCT 2014  Flyer zum Coachingtag mit Übersicht der Veranstaltungen

Abstracts der Einzelnen Workshops
Profile Dynamics
Coaching mit Systemblick
Magic Words und Wingwave
Therory U
Coaching in Unternehmen
Beratung mit Ratschlag >  Unterlagen des Workshops zum Download

2013

> Infos zum ersten Hamburger Coaching Tag 2013
> Feedback zum ersten Erster Erster Hamburger Coachingtag des Alumni Vereins - ein großer Erfolg!

> Teilnahmebestätigung HTC 2013  ( hier als PDF downloaden )
> HTC Fotoprotokoll 2013 (als PDF downloaden )

> Fotoprotokoll der SAG Gruppe von Jens Elling (als PDF )