Navigation

Alumni Verein Psychologie Hamburg

Ein starkes Netzwerk an Psychologinnen & Psychologen an der Schnittstelle von Wissenschaft und beruflicher Praxis.

Eine lange Tradition

Das Kolloquium ist die traditionsreichste Veranstaltung des Alumni-Vereins. Die Wurzeln gehen bis in die 70er Jahre zurück. Es wurde von Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun und Prof. Dr. Alexander Redlich gegründet. Das Ziel war es, Praxisanforderungen durch in der angewandten Wissenschaft entwickelte Methoden zu bewältigen und darüber in einen lebendigen Austausch mit Praktikern zu treten.

Das heutige erweiterte Programm, das sich über alle Disziplinen der Psychologie erstreckt, erfreut sich großer Beliebtheit. Der Tradition entsprechend ist die Wissenschaftsorientierung, die Anwendbarkeit und Erlebnisorientierung dessen, was vorgetragen wird nach wie vor ein zentraler Punkt.

Die Referenten...

…stellen ein Thema ‚hautnah‘ dar und leiten zu einer Fragestellung hin, das im Teilnehmerkreis diskutiert wird.

Ziel ist es…

…einen klaren Wissenschafts-bezug herzustellen aber auch mal Stippvisiten in Randgebiete zu wagen.

Teilnehmende…

…sind eingeladen sich über Methoden an den Schnittstellen zwischen Berufspraxis und Wissenschaft auszutauschen

Anstehende Termine Kolloquium

Kostenlose Teilnahme – vor Ort oder von zu Hause

Kosten

Das Kolloquium ist kostenlos, wir freuen uns aber immer über Spenden, die uns helfen die Raumkosten zu tragen.

Standort

Die Teilnahme am Kolloquium ist sowohl in Präsenz vor Ort als auch über Zoom von zu Hause oder unterwergs aus möglich.

Newsletter - keine Neuigkeiten mehr verpassen!

  • Wir informieren über anstehende Veranstaltungen in dem Fachbereich der Psychologie. Sie erhalten Infos zu verschiedenen Veranstaltungen zu  Kolloquiuen, Netzwerktreffen und zur  Trainingswerkstatt.
  • Wir geben Hinweise zu verschiedenen Themen des Coachings & der Psychologie sowie Tipps zu Methoden & Modellen.
  • Wir verweisen auf relevante Praktikums- & Job-Stellen, die interessant für Ihren Berufseinstig, aber auch die Weiterbildung sind.

Verpflichtende Anmeldung zum Kolloquium